BeeCollect Sync

Ein Sammlungs-Management-System wie das Programm MuseumPlus Classic der Firma zetcom ist keine Insel. Ständig besteht der Bedarf, Daten aus dem System heraus zu exportieren und neue Daten hinzuzufügen. BeeCollect Sync ist die umfassende Softwarelösung für den Import und Export von Daten aus und nach MuseumPlus Classic.

Bei der Arbeit mit modernen Sammlungs-Management-Systemen spielt der Zugang zu externen Informationsquellen eine immer größere Rolle. Dies betrifft unter anderem folgende Anwendungsfelder:

  • per Webservice angebundene normierte Vokabulare
  • Austausch mit externen Datenbanken
  • Zusammenarbeit mit anderen Applikationen

Für diese Anforderungen wird eine leistungsfähige und flexible Schnittstellen-Lösung benötigt, die wir mit BeeCollect Sync geschaffen haben.

BeeCollect Sync besteht aus einer Desktop-Software, über die verfügbare Plug-Ins für den Import, den Export oder die Synchronisation von Daten verwaltet und aktiviert werden können. Darüber hinaus lassen sich hier Importe, Exporte und Sync-Vorgänge interaktiv durch den Benutzer durchführen.

Daneben existiert ein Dienst, welcher – auf einem Server installiert – über entsprechend konfigurierte und aktivierte Plug-Ins vollautomatisch Importe und Exporte durchführen kann.

Die PlugIns werden von SOLVATEC entwickelt und zur Verfügung gestellt. Auf diese Weise lassen sich zum Beispiel folgende automatisierte oder interaktiv durchgeführte Anwendungsszenarien realisieren:

  • Export von Daten in benutzerspezifischen Formaten (XML, JSON, CSV)
  • Export von Daten im Format LIDO/EDM zum Export nach Europeana/EDM
  • Import von Daten in benutzerspezifischen Formaten (XML, JSON, CSV)
  • Synchronisation mit externen Datenbanken oder Webservices

Technische Voraussetzungen

Nahtlose Integration in die vorhandene Sammlungsdatenbank

Die Desktop-Software und der Serverdienst von BeeCollect Sync basieren auf dem Microsoft .NET Framework und sind auf allen aktuellen Windows Client- und Server-Betriebssystemen lauffähig.

Die Funktionen von BeeCollect Sync greifen direkt auf die vorhandene MuseumPlus-Datenbank zu. Eine Installation der Client-Software von MuseumPlus Classic ist für die Arbeit mit BeeCollect Sync deshalb technisch gesehen nicht erforderlich. Ebenso müssen für den Einsatz von BeeCollect Sync keine Anpassungen an der Client-Software von MuseumPlus Classic  vorgenommen werden.

Referenzen

Namhafte Institutionen setzen BeeCollect Sync erfolgreich ein.

Namhafte Museen und Galerien vertrauen auf die Zuverlässigkeit und Effizienz von BeeCollect Sync. Dazu zählen folgende Institutionen:  

  • Nationalmuseum Stockholm, Schweden
  • Galerie Michael Werner, Märkisch Wilmersdorf, Deutschland
  • Michael Werner Gallery, New York, USA
  • FRida & freD - Das Grazer Kindermuseum, Österreich
  • Salzburg Museum, Österreich
  • Wien Museum, Österreich

Highlights

Die besten Argumente für BeeCollect Sync

  • perfekte Integration mit MuseumPlus Classic
  • vielseitige Plattform für alle wiederkehrenden Import und Export-Aufgaben
  • geringer manueller Pflegeaufwand

Nächste Schritte

Sie sind interessiert und möchten weitere Informationen?

Wir beraten Sie gerne:

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!